Multiadvisor Fund I - Probleme über Probleme

Schon nach der Insolvenz der Privatbank Reithinger stellte sich für die Anleger der Multiadvisor Fund I GbR in München die Frage, wie die Gesellschaft weiter verfahren will und welche Auswirkungen die Schließung der Bank auf die Gesellschaft hat.

Diese Frage konnte auch nach der zweiten ordentlichen Gesellschafterversammlung am 09.01.2007 nicht geklärt werden. Zwar ergebe sich nach Aussagen der Geschäftsführung aus der Insolvenz der Privatbank Reithinger kaum eine Auswirkung auf den Fonds, woran zu Recht Zweifel angemeldet werden können, stellte der Fonds bereits in 2006 die Zahlung der monatlichen Raten an die Bank ein.


Doch damit nicht genug – die Beteiligungen, welche meist von Vermittlern der FUTURA Finanz GmbH & Co. KG bzw. der IFF AG, Hof, vermittelt wurden, bergen ein Totalverlustrisiko, über welches kaum ein Anleger von dessen Anlageberater informiert wird, geschweige denn dieser mögliche Risiken aus den Emissionsprospekten herauslesen konnte. Emissionsprospekte wurden entweder gar nicht oder erst weit nach Abschluss des Vertrages überreicht, obwohl im Prospekt bereits der Hinweis erscheint, dass der Emissionsprospekt Informationen enthält, die auf Prognosen, Schätzungen und Annahmen über zukünftige Entwicklungen beruhen. Diese Informationen dienen ausschließlich Illustrationszwecken und stellen keine Garantie, Zusicherung oder Fakten dar.


Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V., welcher bereits die Rechtssprechung des OLG München veröffentlicht hat, wonach Kapitalanlagen des „grauen Kapitalmarkts“ zur Altersvorsorge ungeeignet sind, rät Anlegern dringendst an, durch die auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Vertrauensanwälte die Anlagebeteiligung überprüfen zu lassen, auch und gerade bei möglicher Fremdfinanzierung der Anteile.

Zurück

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, geschädigten Kapitalanlegern zur Seite zu stehen, um ihnen Wege aus der Schuldenfalle zu bieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, ihr eingesetztes Kapital zu retten. Hierbei dient der Verein insbesondere als Informationsportal für geschädigte Kapitalanleger, wobei wir uns als unabhängiges Sprachrohr der Anleger verstehen und deren Interessen vertreten.
Ihr Vorteile einer Mitgliedschaft