ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG - Anleger werden über erhebliche Vermögensverluste informiert!

Ein weiteres Horror-Szenario steht Anlegern der ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG ins Haus. Nachdem seit Oktober 2008 die Umsätze in den Keller rauschten wurden die Anleger von der Geschäftsführung über erhebliche Vermögensverluste informiert. Zudem sollen sie zur Zahlung weiterer Raten bzw. zur Erstattung erfolgter Kapitalrückzahlungen verpflichtet werden.

 

„Anleger sollten sich gut überlegen, ob sie bei dem jetzigen Informationsstand weitere Zahlungen leisten wollen“, so Bettina Wittmann vom Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. unter Berufung auf den Brancheninformationsdienst Kapitalmarkt intern. Anlegern wird demzufolge auch von weiteren Anleger-Anwälten dringendst angeraten, Zahlung vorzunehmen, ohne sich zuvor anwaltlich beraten zu lassen.

 

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. arbeitet mit auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarkts spezialisierten Anwaltskanzleien in ganz Deutschland zusammen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Weitere Informationen erhalten Sie vom Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V.!

Zurück

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, geschädigten Kapitalanlegern zur Seite zu stehen, um ihnen Wege aus der Schuldenfalle zu bieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, ihr eingesetztes Kapital zu retten. Hierbei dient der Verein insbesondere als Informationsportal für geschädigte Kapitalanleger, wobei wir uns als unabhängiges Sprachrohr der Anleger verstehen und deren Interessen vertreten.
Ihr Vorteile einer Mitgliedschaft