ASSET TRUST AG - Landgericht Landshut spricht geschädigter Anlegerin Schadensersatzansprüche gegen die dortige Anlageberatungsgesellschaft zu

Mit deutlichen Worten hat das Landgericht Landshut in einem aktuellen Rechtstreit von Frau Rechtsanwältin Bettina Wittmann, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Passau, die dort beklagte Anlageberatungsgesellschaft zu Schadensersatz in Sachen „ASSET TRUST AG“ verurteilt.

Dies berichtet Frau RAin Bettina Wittmann, welche zugleich auch Vorstand des Schutzvereins für Rechte der Bankkunden e.V. ist.

„Der dort agierende Kundenberater hatte im Termin zur mündlichen Verhandlung eine „Gedankenstütze“ überlassen, welches vom Landgericht Landshut unmissverständlich als Täuschung gewertet worden war. Mangels anleger- und objektgerechter Beratung wurde die dortige Anlageberatungsgesellschaft antragsgemäß zu Schadensersatz im 6-stelligen Bereich verurteilt, wobei das erkennende Gericht auch die besonderen Risiken aus dieser Finanzanlage dezidiert erläutert hat“.

Betroffenen Anlegern der insolventen „ASSET TRUST AG“ ist anzuraten, den auch noch aktuellen Versprechungen ihrer „Finanzberater“ um eine Kompensation des tatsächlich eingetretenen Totalverlust aus dem Insolvenzverfahren nicht mehr Glauben zu schenken und stattdessen kompetente anwaltliche Beratung durch einen auf das Fachgebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts spezialisierten Rechtsanwalts nachzusuchen.

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. erkennt schon seit 2014 den Eintritt des Totalverlusts und muss immer wieder mit Befremden feststellen, dass die geschädigten Anleger den Versprechungen ihrer Berater „es ist schon nicht so schlimm“ nach wie vor vollumfänglich Glauben schenken.

Bettina Wittmann vom Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V.:

„Mit den uns in diesem Verfahren zur Vorlage gebrachten Unterlagen können wir die systematische Anlagefalschberatung entsprechend belegen. Wir sind daher zuversichtlich, auch in den weiteren Verfahren die Schadensersatzansprüche für unsere Mandanten zu realisieren“.

Für weitere Informationen wenden Sie sich unter dem Stichwort „ASSET TRUST AG“ an den Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. unter Email info@schutzverein.org

Zurück

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, geschädigten Kapitalanlegern zur Seite zu stehen, um ihnen Wege aus der Schuldenfalle zu bieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, ihr eingesetztes Kapital zu retten. Hierbei dient der Verein insbesondere als Informationsportal für geschädigte Kapitalanleger, wobei wir uns als unabhängiges Sprachrohr der Anleger verstehen und deren Interessen vertreten.
Ihr Vorteile einer Mitgliedschaft