Deutsche Kaupthing-Kunden bekommen ihr Geld zurück!

Die deutschen Sparer, welche rd. 3 Mio. EURO bei der Kaupthing-Bank angelegt hatten, können aufatmen. Nach der Einigung Islands mit dem internationalen Währungsfonds (IWF) können die rd. 30.000 deutschen Kunden der zwischenzeitlich verstaatlichten isländischen Großbank Kaupthing auf eine baldige Rückzahlung ihrer bisher blockierten Spargelder hoffen.

„Es sieht so aus, als würde Island seinen Verpflichtungen gegenüber den Sparern rasch nachkommen und damit eine angemessene, gleichberechtigte und faire Behandlung der Gläubiger sicherstellen“, so Bettina Wittmann, Vorstand des Schutzvereins der Bankkunden e.V. unter Berufung auf die aktuelle Tagespresse.


Die Kaupthing-Bank hatte mit hochverzinsten Tages- und Festgeldkonten geworben. Island stand Anfang Oktober 2008 wegen der weltweiten Finanzkrise kurz vor einer Staatspleite. Die drei größten Banken des Inselstaates, darunter Kaupthing, mussten nach massiven Problemen verstaatlicht werden.


Nähere Informationen erhalten Sie vom Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V.!

Zurück

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, geschädigten Kapitalanlegern zur Seite zu stehen, um ihnen Wege aus der Schuldenfalle zu bieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, ihr eingesetztes Kapital zu retten. Hierbei dient der Verein insbesondere als Informationsportal für geschädigte Kapitalanleger, wobei wir uns als unabhängiges Sprachrohr der Anleger verstehen und deren Interessen vertreten.
Ihr Vorteile einer Mitgliedschaft