MCE 04 Sternenflotte IC 3 KG fordert Ausschüttungen von den Anlegern zurück

Keine guten Nachrichten hielt das neue Jahr für Anleger der sich in Liquidation befindlichen Schiffsfondsgesellschaft mit der Bezeichnung „MCE 04 Sternenflotte IC 3 KG“ bereit: Die Fondsgesellschaft ließ ihre Anleger um die Rückzahlung geleisteter Ausschüttungen durch deren Gläubiger wissen.

Bettina Wittmann, Vorstand des Schutzvereins für Rechte der Bankkunden e.V.:

„Die Gefahr, die aus negativen Kapitalkonten geleisteten Ausschüttungen im Bedarfsfall zurückzahlen zu müssen, ist einer Fondsgesellschaft in Form der Kommanditgesellschaft immanent. Durch die zahlreichen Anfragen beim Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. mussten wir allerdings feststellen, dass viele Anleger um diese Gefahr überhaupt nicht aufgeklärt waren, im Beratungsgespräch noch nicht einmal das immer einer Fondsgesellschaft systemimmanente Kapitaltotalausfallrisiko mitgeteilt worden war“.

Betroffenen Anlegern ist eine grundsätzliche Erstberatung zu möglichen Schadensersatzansprüchen gegen die agierenden Anlegeberater / Anlageberatungsgesellschaften / Kreditinstitute anzuraten. Im Zuge einer ordnungsgemäßen Anlageberatung ist jeder Anlageberater verpflichtet, Anlegern eine vollständige Risikoaufklärung zuteil zu lassen. Dieser Risikoaufklärung kann sich kein Anlageberater entziehen, indem dem Anleger am Zeichnungstag ein Fondsprospekt überlassen wird.

„Im Zuge der zahlreichen Auswertungen um die Beratungssituation zur Fondsgesellschaft MCE 04 ist uns aufgefallen, dass schon ausweislich der eigenen Beratungsdokumentationen der Banken das Fondsprospekt am Zeichnungstag überlassen worden war. Dies stellt nach höchstrichterlicher Rechtsprechung keine „rechtzeitige“ Prospektüberlassung dar“, so Bettina Wittmann weiter.

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. bietet betroffenen Anlegern eine grundsätzlich kostenfreie Erstbewertung möglicher Schadensersatzansprüche an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an info@schutzverein.org (Kennwort: „MCE 04“) oder rufen Sie uns an unter Tel. 0851/9884011.

Zurück

Der Schutzverein für Rechte der Bankkunden e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, geschädigten Kapitalanlegern zur Seite zu stehen, um ihnen Wege aus der Schuldenfalle zu bieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, ihr eingesetztes Kapital zu retten. Hierbei dient der Verein insbesondere als Informationsportal für geschädigte Kapitalanleger, wobei wir uns als unabhängiges Sprachrohr der Anleger verstehen und deren Interessen vertreten.
Ihr Vorteile einer Mitgliedschaft